DAS HAUS DES ISTRISCHEN OLIVENÖLS MUSEUM OLEI HISTRIAE NAHM TEIL AM INTERNATIONALEN FORUM DER MUSEEN DER OLIVEN UND OLIVENÖLE UNTER DEM TITEL „LA CULTURA DELL’OLIVO, LA CULTURA DEL MEDITERRANEO“

category

News

author

MUZEJ

Unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olivenrates (IOC -International Olive Council) fand am 10. November 2017 in der Stadt Imperia in Italien das erste internationale Forum der Museen statt, die sich mit der Kultur der Oliven und Olivenölen beschäftigen, unter  dem Titel „La cultura dell’olivo, la cultura del Mediterraneo“. Während des Forums haben sich Museen aus den Ländern des RECOMED Netzwerks vorgestellt – aus Spanien, Griechenland, Tunesien, Italien und Kroatien. Das Haus des istrischen Olivenöls aus Pula, als einziger Teilnehmer aus Kroatien, stellte das interessante kulturgeschichtliche Erbe des Olivenanbaus in Istrien vor, sowie istrische Olivenöle, die in den letzten Jahren viele internationale Preise und Auszeichnungen erhalten.

Der Vorsitzende der Europäischen Vereinigung der Museen (EMA), Wim van der Weiden sagte, dass es das Ziel des Forums ist, die Rolle der Museen der Oliven und Olivenöle in der Entwicklung und Promotion der Mittelmeerländer zu touristischen, kulturellen, landwirtschaftlichen und wirtschaftlichen Zwecken zu erkennen.

Im Rahmen des Forums wurde eine Charta über die Zusammenarbeit der Museen unterzeichnet, um die Weiterentwicklung und Promotion derselben voranzutreiben.